Tales of Pikohan
http://forum.tales-of-pikohan.de/

Tales of Symphonia - DotnW Eure Lieblingsmonster
http://forum.tales-of-pikohan.de/viewtopic.php?f=30&t=101
Seite 1 von 1
Autor:  Kratos [ Do 12. Sep 2013, 16:12 ]
Betreff des Beitrags:  Tales of Symphonia - DotnW Eure Lieblingsmonster

Hi,

Wollte mal hören was so eure Lieblingsmonster sind und viele ihr immer im Team habt

Meine sind ganz klar die drei aus der Wolfs Familie
Das sind Fenrir, Zerberus und Orion und einen aus der Vogel Familie Simurgh.
Hab eigentlich immer zwei Monster dabei, das ist verschieden welche beide ich mit im Team habe

gruß, Kratos
Autor:  Eridanus [ Do 12. Sep 2013, 18:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tales of Symphonia - DotnW Eure Lieblingsmonster

Die Monster waren mir (wie ich glaube im alten Forum schon betont) ziemlich schnuppe. Ich hatte sie natürlich drin, wenn es keinen anderen Weg gab, aber wenn ich genügend Charaktere hatte, haben sie nie am Kampf teilgenommen. Sie waren zwar irgendwann tausendmal stärker als die Charaktere (gerade als die alte ToS-Crew), aber ... na ... ich spiele Tales of, um Tales of zu spielen und nicht Pokémon. Obwohl ich ohne die Monster (und den Freilauf) den Kampf gegen Alice und Decus wahrscheinlich nie gewonnen hätte.

Ich hab eine gewisse Bindung mit den Monstern aufgebaut, die ich in meinem ersten Durchlauf hatte. Nova, der Wolf (ein Fenrir), Triton, die Archelon und Ulrich, der Zombie. xD Wir hatten auch einmal einen Schiffshalter mit dem Namen Eridanus. :P

Aber als "Lieblingsmonster" würde ich jetzt sagen:
- Fenrir (Eine schöne Andeutung an Celsius' Kampfbegleiter)
- Orion (Starke Ähnlichkeit mit Noishe, also der Terranis-Form des Protozoon)
- Archelon (Schildkröten! Yeah!)
- Schweinswal (Schnell gestorben, aber hat mir gut gefallen)
Autor:  Kratos [ Do 12. Sep 2013, 19:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tales of Symphonia - DotnW Eure Lieblingsmonster

Okay, ich war Anfangs auch nicht so sehr begleistert von den Monstern hab lieber dann die alte ToS-Crew bei mir. Aber ganz ehrlich, die haben Zelos verdammt langsam gemacht, er hat nicht die geringste chance gegen Emil oder Lloyd, obwohl Lloyd immer noch der Schnellste ist.

Nach und nach hab ich dann doch an die Mosnter gewöhnt, ich würde meine Stammonster immer wieder übernehmen und ins Team stecken
Autor:  Eridanus [ Do 12. Sep 2013, 20:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tales of Symphonia - DotnW Eure Lieblingsmonster

Sie haben generell jeden langsamer gemacht, bis auf Lloyd, der nur so übers Feld flitzt. Mit Presea (meinem Stammcharakter) kann ich in Dawn of the new World nicht mehr spielen, weil meine übliche Angriffsreihe nicht mehr funktioniert. Dadurch, dass sie so langsam ist und die Gegner aus irgendeinem Grund nicht mehr im Kampf unterbricht, wird sie in der Kombo unterbrochen, ehe ich sie auch nur ansatzweise beenden konnte. Wenn ich also mein Lust habe, mir in einem normalen Kampf den Umstand zu machen und von Emil zu einem anderen Charakter zu wechseln, handelt es sich dabei entweder um Sheena oder Regal und manchmal um Zelos oder Raine (die endlich springen kann! :boah: ) Ich hoffe ehrlich gesagt, dass sie es im Remake geändert haben, sodass nicht unbedingt Emil oder Marta in der Gruppe sein müssen, wenn ein anderer Charakter da ist. Oder zumindest so, dass sie nicht an erster Stelle stehen müssen!

Ich hab mich auch an die Monster gewöhnt. Sie erfüllen ja auch einen logischen Zweck, nicht nur im Kampf, sondern auch in der Story. Immerhin ist man ziemlich oft nur mit Emil und Marta unterwegs, da wären die Kämpfe recht hart (wobei man sie natürlich einfach anpassen könnte). Aber mit Ratatosk hat das alles natürlich noch einen logischen storybedingten Sinn. Trotzdem spiel ich lieber Pokémon.
Autor:  Kratos [ Do 12. Sep 2013, 20:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tales of Symphonia - DotnW Eure Lieblingsmonster

Ich hab im Kampf gegen Richter einen verdammt fantalen Fehler gemacht. Hab nach dem Spezialangriff von Emil B versehendlich gedrück nach dem Bild von Ratatosk und ihn Ain Soph Aur einsetzten lassen, das hat Richter zurückgeworfen und kurz darauf macht er auch noch seinen Spezialangriff, mehr pech kann man nicht haben.

Das mit den Monstern haben sie ganz gut hinbekommen, aber die verdammte Reaktionzeit ist langsam bei jeden Charakter. für gewöhnlich greif ununterbrochen an doch Emil Reagiert eindeutig zulangsam auf meine Befehle
Autor:  Rina [ Fr 13. Sep 2013, 10:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tales of Symphonia - DotnW Eure Lieblingsmonster

Ich habe die Symphonia-Teile ewig nicht mehr gespielt. Aber zu meinen Lieblingen gehörten Fenrir, Orion und ich glaube noch ein oder zwei Drachen-Arten... Aber ich habe vergessen, wie die hießen. :upps: Es gab noch mehr, die ich mochte, aber die hatte ich öfter im Team am Ende.
Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]